Blade Runner 2049: Die Dinge stehen auf Messers Schneide

Wiederbelebung bekannter Franchises ist weiterhin ein Thema. Meist mehr schlecht als recht. 2017 überzeugte allerdings mit „ES“ und ab jetzt folgt „Blade Runner 2049“. Mehr Hype war selten. Die Dinge auf Messers Schneide machen wir deshalb schnell rund: Messestand in der Mitte geteilt: eine Hälfte Neo-Futurism, die andere Hälfte in den Waste-Lands. Origami mit Unicorns, Fotos mit Fans. Punktlandung bei den Hypes: Comic Con Berlin! Zum Glück vor der Haustür, denn wir wären für den „Blade Runner 2049“ auch weit gelaufen.

Kunde: Sony Pictures Entertainment


www.bladeimbild.de
www.bladerunner2049.de