Clooney, Zickenalarm und gute Taten

Im Film „Männer die auf Ziegen starren“ muss George Clooney durch blosses Anstarren unschuldige Ziegen töten. Dem bekennenden Ziegenfreund bereitete dies schlaflose Nächte. Neverest wurde kurzerhand beauftragt, an Clooneys Stelle Buße zu tun: Zugunsten eines Projekts von CARE Deutschland-Luxemburg e.V. und im Auftrag von Kinowelt organisierte Neverest ein Charity-Screening zum Filmstart. Mit den Einnahmen des Abends werden Ziegen für einen guten Zweck gekauft: Als Nutztiere für in Armut lebende Familien in Drittweltländern. Geladen waren Prominente aus Film, Musik und Entertainment. Ehrengäste waren jedoch andere: 70 Ziegen zäumten den roten Teppich und machten ihn zum Highlight für Presse und Gäste. Umgeben von den New Earth Army Teams, unserem Kooperationspartner dem Bundesverband deutscher Ziegenzüchter e.V. und einer waschechten Ziegenkönigin kamen so rund 3000 Euro an Spenden zusammen. 100 Ziegen konnten damit an Not leidende Familien vermitteln werden.
Lieber George, Mission Bußgang erfüllt!

Kunde: Kinowelt GmbH


www.kinowelt.de
www.tagesspiegel.de
Flickr-Set: Care for Goats

In charge of: / / /