Gaspars Guerilla Bar

Unstrittig umstritten ist der französische Filmemacher Gaspar Noé. “Menschenfeind“, „Irreversible“ und der aktuelle „Enter The Void“ sind die Stationen. Hassen oder Lieben ist hier die Frage. Wir entscheiden uns für’s Lieben. Nach der umjubelten Premiere auf dem Fantasy Filmfest in Berlin lädt der Regisseur auf einen Drink an die Bar. Die stand dort vorher nicht. Genausowenig wie 600 Gäste, 500 Biere, 400 Poster und eine verdammt lange Schlange von begeisterten Autogrammjägern.

Kunde: Capelight Pictures


www.capelight.de
www.enterthevoid-film.de
www.entertheflickrstream.de

In charge of: / / /