Black Elvis: Neverest startet Urban Culture Projekt als wäre es nothin’

Black elvis

Black Elvis organisiert Kommunikation mit und über spitze Zielgruppen. Im Netz, auf Straßen und Bühnen. Per Social Media, OOH-Maßnahmen und Produktplatzierungen. Black Elvis arbeitet für Künstler, Marken und das richtige Timing bei der Street Performance. Wo wir hier die Katze schon aus dem Sack lassen: Es geht um Rap, den Rock’n’Roll lassen wir im Hotelzimmer. Zumindest vorerst. Im nächsten Schritt folgen Künstler aus dem elektronischen Umfeld. Egal welche Musikrichtung: in allen Fällen helfen uns Insider Informationen die richtigen Partner zusammenzubringen. Mehr Einblicke beim vertraulichen Gespräch Backstage. Black Elvis has left the building!

Kunde: Neverest intern

In charge of: / / / /

Tiger Girl: Auf gar nicht leisen Pfoten zur Berlinale

Ganz Berlin so: “Roter Teppich, Teppich, Teppich!“. Wir so: „Wilde Straße, Straße, Straße!“ Falls sie nicht Wolle Petrys Höllensong laut mitsummen, können wir gerne über Guerilla-Maßnahmen reden. Zur Premiere von Tiger Girl tat es die ganze Stadt schon. Es war auch schwer daran vorbei zu kommen…

Kunde: FOGMA / Constantin Film


www.tigergirl.de
www.tigerface.de

In charge of: /

Die Insel der besonderen Kinder: Stadtrundgang mit Emma

Wir waren bei Tim Burtons neuer Produktion nur am Rande involviert. Da bleibt Zeit für Spaziergänge. Frische Luft tut bekanntlich gut. Je mehr wir aus dem Büro kamen, desto mehr öffneten sich unsere Augen für die Besonderheiten des Lebens. Und wir sahen Emma: zuerst hier, später da und dann überall. Ob das in allen Städten so ist? Wir wissen es nicht. Am besten ihr geht raus und holt tief Luft…..

Kunde: 20th Century Fox


www.diesichtungderbesonderenemma.de
www.dieinselderbesonderenkinder.de

Ghostbusters: Geister, Fans & begeisterte Fans

Wir cutten die long Story gerne short, denn Slimer ist Textchef und „Geister, Fans & begeisterte Fans“ das Motto. Wir durften für die Jugendhelden raus und mussten Dinge geregelt bekommen. 8 Wochen im Kino und auf der Straße. So weit, so Ghostbusters, die Damen haben die Lage im Griff und alle Fans gehen steil. Sympathiepunkte galore, denn Bilder lügen nicht…

Kunde: Sony Pictures Releasing


www.ghostbuster.de
www.bilderofghostbusterspromo.de

Der echte Buddy Bär: Po-Vasion in Berlin

Wir leben davon die Augen offen zu halten. Im Netz und auf der Straße immer im Kung-Fu-Style. Während der letzten 14 Tage eine einfache Aufgabe: der wahre Bär der Herzen kommt in Berlin an, gibt der Stadt ein neues Gesicht und heißt Po. Knut (R.I.P.) hätte es nicht anders gewollt: Bährenwort! Die Strafe für schlechte Wortspiele haben wir umgehend in Kino-Popcorn bezahlt. Es gab Mais, Baby!

Kunde: 20th Century Fox


www.po-vasion.de
www.kungfupanda3.de

BLACKTAPE: Von Testaufnahmen bis zum Guerillamarketing

Rückkehr zu den Wurzeln: Manchmal ist man zum Glück so alt (meint „oldschool“) um schon immer dabei gewesen zu sein. Bei BLACKTAPE von den ersten Testaufnahmen im Neverest-Büro bis zum Kinostart am 03.12.2015. Regisseur Sékou Neblett (Freundeskreis) versammelt und interviewt das Who‘s Who der deutschen Rap-Szene auf der Suche nach der Keimzelle: dem sagenumwobenen Tigon. Gemeinsam mit Marcus Staiger (Royal Bunker, Wegbereiter des Berliner Straßenraps und Journalist), Falk Schacht (Journalist, Labelbetreiber und HipHop-Connaisseur), Max Herre, Thomas D, Afrob, Azad, Eko Fresh, Fünf Sterne Deluxe, Samy Deluxe, Haftbefehl, Megaloh, Stieber Twins, Jaybo aka Monk, etc…geht es um alles. Und manchmal ist das Ende offen: Watch out for the third rail!

Kunde: Camino Filmverleih GmbH & GIFTED FILMS WEST GmbH


www.blacktape.de
www.blackface.de

In charge of: / / / / /

Codename U.N.C.L.E: Guy Ritchie fährt den Wagen vor

Guy Ritchie ist zurück. Ob mit oder ohne Wagen ist dabei egal. Hauptsache in alter Form. „Codename U.N.C.L.E“ sieht ganz danach aus. Vor lauter Freude darüber haben wir in der Überschrift (versehentlich) übertrieben und den Wagen selber vorgefahren. Hauptsächlich einen sehr schicken HANOMAG mit Branding und stilsicheren Promotoren. Stopps in wichtigen Städten und der Kapitale Berlin inklusive. Passenderweise der Hintergrund der Kalter-Krieg-Komödie: ein Hoch auf die Völkerfreundschaft, HANOMAGS und Alliterationen!

Kunde: Warner Bros.


www.codenameu.n.c.l.eauftour.de
www.codenameu.n.c.l.e..de

KILL THE BOSS 2 GO (Der naheliegende Witz zündet grandios, wenn man den nachfolgenden Text über Kaffee liest!)

„Horrible Bosses – das ist doch mal ein Filmtitel, unter dem man sich etwas vorstellen kann.“ Stimmt, ist derbe cool! Die Jungs räumen Sachen aus dem Weg und wir bringen sie drauf. Zum Beispiel mit einem Cappuccino aus fair gehandelten Kaffe von einem Barista der Sonderklasse an Bus- & Bahnhaltestellen. Tausende Arbeitnehmer können nicht irren und greifen zu.

Kunde: Warner Bros.


www.killtheboss2.de
www.killtheboss2go.de

MOCKINGJAY: Die Rebellen bekommen Flügel

Für uns als Guerilla-Agentur ist Luftraumüberwachung gut, Lufthoheit aber deutlich besser. Bei einem der letzten Aufklärungsflüge unter dem Radar des Münchner Flughafens konnten wir den gelungenen Einsatz der Bodentruppe dokumentieren: Der MOCKINGJAY lebt! Präsident Snow: „Jede Verwendung des Spotttölpelsymbols ist verboten!“ wird Lügen gestraft. Der Untergrund lebt, die Rebellen übernehmen die Initiative, wir unterstützen mit einer Tonne Kalk, jeder Menge Stoff und einem verdammt guten Team vor Ort. Die Propagandaabteilung verzeichnet innerhalb von 24 Stunden sechsstellige Abrufzahlen auf FB. Mehr Details auf Nachfrage.

Kunde: STUDIOCANAL


www.mockingjayauffb.de
www.mockingjay.de

In charge of: /

Die wirklich Harten brauchen keinen Garten

Die wirklich Harten brauchen keinen Garten, denn sie werden auf Rotten Tomatoes gefeiert. Völlig zu recht. Im Gegensatz zur leicht klischeehaften Überschrift ist „The Raid 2“ ein sehr ungewöhnlicher Film. Wer da vordergründig nur Action sieht, hat kein Herz und keine Ahnung: indonesisches Großstadtballet. Wir haben Guerillamarketing mit Herz und Eiern.

Kunde: Koch Media


www.theraidgoesrotten.de
www.kochmedia.de

In charge of: / / /

Pages: 1 2 Next