Black Elvis: Neverest startet Urban Culture Projekt als wäre es nothin’

Black elvis

Black Elvis organisiert Kommunikation mit und über spitze Zielgruppen. Im Netz, auf Straßen und Bühnen. Per Social Media, OOH-Maßnahmen und Produktplatzierungen. Black Elvis arbeitet für Künstler, Marken und das richtige Timing bei der Street Performance. Wo wir hier die Katze schon aus dem Sack lassen: Es geht um Rap, den Rock’n’Roll lassen wir im Hotelzimmer. Zumindest vorerst. Im nächsten Schritt folgen Künstler aus dem elektronischen Umfeld. Egal welche Musikrichtung: in allen Fällen helfen uns Insider Informationen die richtigen Partner zusammenzubringen. Mehr Einblicke beim vertraulichen Gespräch Backstage. Black Elvis has left the building!

Kunde: Neverest intern

In charge of: / / / /

2013 fängt Spitze! an

Zum Glück sind wir keine Komiker, sondern im Guerillamarketing unterwegs. Da darf man einen Hinweis auf die Revolution im Segment „Premium-Damenunterbegleitung“ mit „Spitze!“ einleiten. Nachdem wir erfahren haben, dass 80% aller Frauen ihr ganzes Leben den falschen BH tragen wurden die Nächte lang, weil schlaflos. Was ist zu tun? Wie ist Abhilfe zu schaffen? Édition Lingerie, der neue Anbieter im Netz, kann helfen und versorgt ab jetzt die Damenwelt mit Passform. Wir bleiben bei unseren Leisten: virales On- und Offline. Find, Try, Love!

Kunde: Édition Lingerie


www.editionlingerie.de
www.editionfacebook.de

In charge of: / /

„Possession“ (und auf gar keinen Fall Lana del Rey oder eine Werbung von H&M)

"Possession"

Ich darf das Possession Kinoplakat nicht mit den Lana del Rey Motiven der H&M Kampagne kombinieren.
Ich darf das Possession Kinoplakat nicht mit den Lana del Rey Motiven der H&M Kampagne kombinieren.
Ich darf das Possession Kinoplakat nicht mit den Lana del Rey Motiven der H&M Kampagne kombinieren.
Ich darf das Possession Kinoplakat nicht mit den Lana del Rey Motiven der H&M Kampagne kombinieren.
Ich darf das Possession Kinoplakat nicht mit den Lana del Rey Motiven der H&M Kampagne kombinieren.
Ich darf das Possession Kinoplakat nicht mit den Lana del Rey Motiven der H&M Kampagne kombinieren.

Kunde: Neverest Intern (und auf gar keinen Fall StudioCanal)


www.yourfacedelrey.de
www.possession.de

Männer, Metal und ein Hammer

Viel Stahl wurde geschmiedet seit Oliver Stone das Drehbuch zum ersten Conan schrieb und Arnold Schwarzenegger von B-Filmen zur A-Prominenz wechselte. Jetzt liegt ein neues Eisen im Feuer: Conan kommt zurück! Wir feiern die Auferstehung mit echten Männern am einzigen Ort an dem ein Mann ein Mann sein kann: dem Metal-Festival Wacken. In Koop mit dem auflagenstärksten Magazin der Szene Metal-Hammer. Um es mit Conans Worten zu sagen:“Nur dem Schwert kannst du vertrauen!“ Wir vetrauen derweil lieber dem Hammer…

Kunde: Warner Bros.


www.metal-hammer.de
www.conan3d.de

In charge of: / / / / /

Four Lions: „Wahrscheinlich zu lustig!“ (Zitat Hamburger Nachrichtenmagazin)

Wir bleiben bei Tieren. Kaum ist „Black Swan“ auf der Leinwand sind auch schon die Löwen los: Mit „Four Lions“ dürfte im Frühling die umstrittenste Komödie der letzten Jahre in die Kinos kommen. Neverest übernimmt die Guerilla/Ambush-PR. Bitte sprechen Sie uns persönlich an, denn hier hört die CIA mit. Oder war es die CSU? (Vergleiche Verbotsforderungen der Partei in einem Hamburger Nachrichtenmagazin)
 

Kunde: Capelight Pictures


www.fourlions.de
www.spiegel.de

In charge of: / / / /

Stichtag auf der Straße

„Robert Downey JR. spielt einen Mann, der sich mit einem extrem nervtötenden Mitfahrer ( Zach Galifianakis) auf einen Roadtrip begibt, um pünktlich zur Geburt seines ersten Kindes bei der Mutter (Michelle Monaghan) zu sein“ (TV Spielfilm). Klingt nicht lustig? Ist es aber! Mindestens so lustig wie die Frage die wir als Friedrichshainer Fahrradfahrer dem Rest Deutschlands auf der Strasse stellen: „Brauchst Du auch ein Auto?“ Wir wetten! Gebt Gummi, wir sehen uns im Kino!

Kunde: Warner Bros. Entertainment GmbH


www.duedate.de

In charge of: / / / / /

Monsters in (halb) Mexiko

Sie sind unter uns, seit Jahren. Kein Problem, wenn man für die letzte Fähre ein Ticket hat. Mit diversen Tequila, einer wilden Nacht & einer gestohlenen Tasche (samt Inhalt) sieht es anders aus. Man muss durch die „Infected Zone“. Wir infizieren Koop-/Medienpartner, später wohl auch diverse Stadtteile & Unis. Lösen Sie jetzt ein Ticket für den Überflieger des Fantasy Film Fests, oder beschweren sich später über Aliens im Pool. Ihre Reiseleitung wird sich freuen…

Kunde: Capelight Pictures


www.monsters.com

In charge of: / / /

Neues Hol(t)z Design aus Berlin

Auch mit Möbeln lassen sich Geschichten erzählen. Für das exklusive Berliner Möbeldesign Team Lindholt klopfen wir dreimal auf Holz und sorgen dafür, dass deutsche Opinionleader ihr Holt am richtigen Fleck tragen. Lindholt ist handwerklich und funktional eine Herausforderung, da passt es nur zusammen, dass die Öffentlichkeit von Roebel, Klink, Waren und Boek, wie nur einige der Kunstmöbelstücke heissen, in unsere Hände gewandert ist. 


www.lindholt.de

In charge of: / / / /

Levis in Koop mit new.fm, new.fm in Koop mit Neverest

Levi’s® Berlin Unbuttoned – Trailer2

Manchmal spielt man über Bande. Zum Höhepunkt der Levis Tour beraten wir das dezentrale Musikmagazin new.fm in Online-Kooperationsfragen für Levis. Die Hosen wollten es spitz in der Zielgruppe und breit in der Wirkung. Wir ziehen Medienkoops mit den 10 wichtigsten lokalen bzw. bundesweiten Blogs und Social Media Plattformen an Land. Grimme-Preis Trägern inklusive. Gute Beratung, jetzt auch Online.


www.levis.com

In charge of: / / / / /

Borat sucht sich ein Berliner PR Büro

„Tu Gutes und sprich darüber“ trifft „Reden ist Silber, Schweigen ist Gold“. Details zu Kampagne sind nach kasachischer Sitte nur im Hinterzimmer und Rücksprache mit dem Dorfältesten zu erfahren.

Kunde: 20th Century Fox of Germany


www.borat.de

In charge of: / / / / / / /

Pages: 1 2 Next