Neues Hol(t)z Design aus Berlin

Auch mit Möbeln lassen sich Geschichten erzählen. Für das exklusive Berliner Möbeldesign Team Lindholt klopfen wir dreimal auf Holz und sorgen dafür, dass deutsche Opinionleader ihr Holt am richtigen Fleck tragen. Lindholt ist handwerklich und funktional eine Herausforderung, da passt es nur zusammen, dass die Öffentlichkeit von Roebel, Klink, Waren und Boek, wie nur einige der Kunstmöbelstücke heissen, in unsere Hände gewandert ist. 


www.lindholt.de

In charge of: / / / /

Parkinson, Liebe, Musik – und eine Reunion

Selig-Frontmann Jan Plewka und Nicole Krebitz zeigen in „Liebeslied“ ganzen Körpereinsatz: Im Musical-Film der Regisseurin Anne Høegh Krohn Tanzen und Singen die Beiden gegen die Krankheit Parkinson an. Das fand auch die Deutsche Parkinson Vereinigung e.V. bemerkenswert: „Liebeslied“ zeigt eindringlich und realistisch bis ins Detail, was mit Menschen und in ihrem Umfeld passiert, wenn plötzlich und unerwartet die Diagnose „Parkinson“ heißt. Neverest war verantwortlich für PR – und Pressearbeit, inklusive Premiere mit Live-Konzert von Jan Plewka. Die Zusammenarbeit von Jan Plewka und Selig-Gitarrist Christian Neander an der Musik des Films war übrigens Anstoß für die Reunion der Band…

Kunde: ZORRO Film GmbH


www.zorrofilm.de

In charge of: / / / /

Skandal um Terror

Für die Filmemacher Jan Stahlberg & Marcus Mittermeier (Muxmäuschenstill) übernehmen wir die Umsetzung eines genreübergreifenden Projekts. In ihrem neuen Werk „Shortcut to Hollywood“ nimmt die Kariere der Protagonisten erst einen positiven Verlauf als sie eines Terroranschlags verdächtigt werden. Würden die Medien eine solche Geschichte auch außerhalb der Leinwand glauben wollen? Wir probieren es aus! Der Stern nennt es die „Bluewater Affäre“ und Spiegel führt die Aktion auf Platz 2 der größten Enten des Jahrzehnts. Hat ihre Guerilla Maßnahme schon zu einer Überarbeitung der Rechercherichtlinien der DPA geführt?

Kunde: Senator Film Verleih GmbH


www.bildblog.de: Lehren aus Bluewater
www.stern.de
www.spiegel.de

In charge of: / / / / / / /

Horst Schlämmer: Kanzlermacher mit Constantin

Das Motto für Wahlverweigerer:
„Kinder rein, der Kerkeling kommt;
Schickt die Wähler raus, denn Schlämmer ist da!“

Für Horst gehen wir Online und Offline auf die Strasse.
Für Dich und mich, für fast 2.000.000 Wähler an der Kinokasse.
Danke Horst!

Kunde: Constantin Film AG


www.waehle-schlaemmer.de

In charge of: / / / / /

Berlin Boys droht Verbot in Deutschland

Die Berliner Rap Crew „Berlin Boys“ kehrt Deutschland den Rücken: Nach harten Jahren im Untergrund, oft verfolgt und angefeindet aufgrund ihrer religiösen und ethnischen Herkunft, folgen die “Berlin Boys” nun dem Ruf aus den USA. Dank der finanziellen Unterstützung lokaler Rapper hat die Gruppe einen Deal mit einem der angesagtesten US-Produzenten bekommen!

Rassismus, Sexismus und Gewalt prägen die Texte der Berlin Boys. Ihre CDs verkaufen sich trotzdem tausendfach unter den Ladentischen. Titel wie „Crack ist meine Kirche!“ und „Ficken wie Hitler“ waren Hits auf Youtube bis sie gelöscht wurden. Flatrate-Saufen und Sex unter Minderjährigen sind hier Realität. Doch die deutschen Behörden haben nun das Verbot der kontroversen Texte angedroht. Der neue Song „Hass“ soll daher nun in den Staaten veröffentlicht werden.

Während sich die Rapper in Übersee aufhalten, können sich ihre Fans über den Blog auf www.myspace.com/berlinboys666 über Neuigkeiten informieren.


www.myspace.com/berlinboys666

In charge of: / /

9to5 – Days in Porn für Deutschen Kamerapreis nominiert

9to5 DAYS IN PORN Trailer from Zorro Film on Vimeo.

Wir freuen uns sehr, dass Jens Hoffmann für die Kamera im Film 9to5 – DAYS IN PORN für den DEUTSCHEN KAMERAPREIS 2009 nominiert wurde.

Jens Hoffmanns Dokumentarfilm über das Alltagsleben von Menschen aus der amerikanischen Pornoindustrie startete mit weiteren 420 Produktionen ins Rennen und konnte sich mit drei weiteren Filmen für die Kamera in der Kategorie DOKUMENTATION über eine Nominierung freuen.

Für 9to5 – DAYS IN PORN verbrachte Jens Hoffmann mehrere Jahre im kalifornischen San Fernando Valley, um einen authentischen Einblick in das Leben seiner Protagonisten aus der Pornoindustrie zu geben. Der Film wurde beim Filmfestival in Montréal welturaufgeführt und hat seitdem bei einer Reihe international renommierter Festivals große Erfolge feiern können. Auf allen Filmfestivals konnte 9to5 – DAYS IN PORN sowohl Kritiker als auch Publikum überzeugen, und dies mit komplett ausverkauften Vorstellungen feiern.

Kunde: ZORRO Film GmbH


www.9to5-themovie.com

In charge of: / /

BUNCH.TV an Bord

Qualität setzt sich durch. Ein gern gesagter Satz, leider zu oft ohne Bezug zur eigenen Wahrnehmung. Zumindest, wenn es um Musikfernsehen mit Inhalten geht. Das kann sich jetzt ändern. Der Kölner WEB-TV Sender BUNCH.TV, seit Jahren in Sachen Qualität an vorderster Front zu finden, unterzieht sich einem kompletten Relaunch. In diesem Zuge übernehmen wir die strategische PR und Medienkoops für die entsprechenden Sendeformate. Wenn das nicht die Creme des Contents ist…


www.bunch.tv

In charge of: /

Notorious B.I.G. lebt

Zumindest im Kino und unseren Herzen. Zum Start des Films bringen wir die deutschen Rap Helden (Sido & die Aggro Posse, K.I.Z., Max Herre, etc) auf die Spur bzw. den roten Teppich, kooperieren mit den relevanten Hip Hop Medien und setzen einen „Tribute to Notorious“ Track mit den Künstlern Curse, Olli Banjo und Tone um. Elvis lebt zwar auch, aber damit haben wir nichts zu tun. Zumindest noch nicht….

Kunde: 20th Century Fox of Germany


www.notoriousbig.de
www.stern.de
www.flickr.com: Notorious B.I.G. Premiere, 11.02.09 Berlinale

Comic-Charakter Hotze auf dem Sprung ins wahre Leben

In Kooperation mit den Hotze-Schöpfern Bringmann & Kopetzki arbeitet Neverest an der vierdimensionalen, vollfarbigen Umsetzung des Comic-Universums für den Club und die Bühne. Hotze goes Gorillaz?
Soviel vorab: Unser Mann in der Elektrobranche geht 2009 seinen eigenen Weg. Weitere Informationen für Agenturen und Markenkunden auf Anfrage ab dem 15.09.2008.


www.hotzesworld.de
www.bringmann&kopetzki.de
www.ehapa.de

In charge of: /

Schriftsteller & Journalist Boris Fust kommt an Bord

Boris Fust, geboren 1973, studierte an der Humboldt-Universität in Berlin. Er arbeitet als Senior Copywriter für den Intro Verlag, hat aber keine Ahnung, was man als solcher den ganzen Tag eigentlich macht (irgendwas mit Internet vermutlich). Journalistische Arbeiten erschienen unter anderem in Playboy, Berliner Zeitung, Bravo und der Knallpresse. Außerdem schreibt er für Style & The Family Tunes und textet sexistische Duschgelreklame. Allerdings nur, wenn er nicht gerade den Grimme Preis 2008 für störungsmelder.org erhält.

„12 Stunden sind kein Tag“ ist sein erster Roman. Fust lebt und arbeitet in Berlin.

Die Stimme der Anderen:

„Boris Fust ist kein solcher Meister des Wortes. Er ist ein schlechterer Autor als ich. Natürlich.“ (Benjamin von Stuckrad-Barre)

Pünktlich zum Debütroman bei Piper übernimmt Neverest das Management von Boris Fust.


www.piper-verlag.de
www.mobserv.de
www.störungsmelder.org

In charge of:

Pages: Prev 1 2 3 4 Next